WELCOME BY PLATINWORLD.BLOG
 https://platinworld.com/de/4281675886
Werde jetzt Teil der Gründergeneration für das Technologieunternehmen SCHWEIZER AG:
Wir suchen SIE >> Netzwerkerinnen & Netzwerker << coin.revolution.schweiz@gmail.com

Sonntag, 27. Februar 2022

Guldentaler Fasnacht Böögverbrönne 👉 HEUTE ab 18 Uhr in Mümliswil SO - Der grösste Böög der Schweiz wird angezündet...!!!


Wir sind wieder Feuer und Flamme für das diesjährige Böög-Verbrönne...! 


Bekannte Werke in der Kulturszene Schweiz: Das FIFA-Kunstwerk von Stephan Schmidlin. - Die Schmidlin-Skulptur zum hundertjährigen Geburtstag des Weltfussballverbandes FIFA ist 10,5 Meter hoch und bringt mit ihrem massiven Stahlsockel rund vier Tonnen auf die Waage. Der Öffentlichkeit vorgestellt wurde sie im Rahmen der "FIFA Centennial World Player Gala“ vom Präsidenten der FIFA Joseph S. Blatter im Dezember 2004. Das Werk ist in sechsmonatiger Arbeit aus dem Holz eines Mammutbaumes entstanden, der mit seinen 101 Jahren fast genau so alt ist wie die Fussballgeschichte selbst. Schmidlin erschuf daraus etwas neues, das in die Zukunft zeigt. Die Vision, durch den Fussball Menschen jenseits aller Unterschiede und über alle Grenzen hinweg in einem gemeinsamen Traum zu vereinen und in ihnen den Funken der Hoffnung auf eine tolerantere und gerechtere Welt aufglühen zu lassen, kommt in seiner Skulptur komprimiert zum Ausdruck. Weiter >

Bild or: Der Böög des Sechseläuten in Zürich. - Geht es nach dem Zürcher Böögg, so wird der Sommer 2015 ziemlich mies. Genau 20 Minuten und 39 Sekunden nachdem der Scheiterhaufen angezündet worden war, explodierte der Kopf des Riesenschneemanns. Der Volksmund sagt: Je rascher nach dem Anzünden der Kopf des Böögg weg fliegt, desto schöner wird der Sommer. Die Böögg-Prognose ist allerdings nicht wirklich verlässlich: Letztes Jahr sagte er mit etwas über sieben Minuten einen prächtigen Sommer voraus. Weiter >

Hier der brennende Böög aus dem letzten Jahre 2015. Es war ein riesengrosser Zimmermann, was die Lehrlinge der Firma J. Roth AG Mümliswil hingezaubert haben. Mehr Böög-Verbrennen 2015 >

Quellen: Kulturelles Guldental / Fasnacht Thal Guldental 

Samstag, 26. Februar 2022

Dienstag, 27. Oktober 2020

Mümliswil-Ramiswil: Guldentaler Fasnacht 2021 im Guldental wurden alle Fasnachtsanlässe abgesagt...

 

Guldentaler Fasnacht 2021 im Guldental

Das Guldentaler Fasnachtskomitee GFK hat sich entschieden, alle Fasnachtsanlässe abzusagen. «Unter der derzeitigen Corona-Lage wäre eine Durchführung der Fasnacht unvernünftig.»

Man konzentriert sich nun voll und ganz auf die Fasnacht 2022. In diesem Sinne danken wir allen Fasnachtsfreunde aus nah und fern für ihr Verständnis. Aus Verantwortung und Rücksicht auf die Gesundheit unserer Gesellschaft, aber auch aus organisatorischen Gründen sowie der Planungssicherheit, haben wir gemeinsam diese Entscheidung getroffen.

Wir freuen uns jetzt schon auf eine wieder sorgenfreie Fasnacht 2022. Bleibt alle gesund und gebt auf euch und eure Mitmenschen acht!

Quellen: Guldentaler Fasnacht / GFK / Kulturelles Guldental